Archiv

Posts Tagged ‘Singapur’

Singapur (2)


Nachdem sich unsere unteren Gliedmaßen über Nacht etwas regeneriert hatten, haben wir die Gegend um den Singapur-River erkundet. Heute hatten die Geschäfte wieder geöffnet, und so konnten wir teilweise Abkürzungen durch irgendwelche Malls nehmen.

Es war ein schöner Spaziergang, zunächst durch das Untergeschoss des luxuriösen Hotels The Fullerton (ehemals prächtiges Hauptpostamt) mit Unterführung zum neueren One Fullerton Hotel, dann entlang der Promenade bis zum Wahrzeichen der Stadt, der Merlion-Statue.

Nachdem wir uns bei einem ausgesprochen leckeren Kaffeegetränk erfrischt hatten und weiter laufen wollten, setzte ein tropischer Schauer ein, nur 15 Minuten dauernd, aber recht heftig. In der nächsten Zeit kam es immer wieder zu kurzen Schauern bzw. auch leichtem Dauerregen. Da kamen unsere mitgenommenen Mini-Schirme recht gut zum Einsatz.

Auf dem Rückweg zu unserem Hotel machten wir noch Station beim Golden Mile Complex, dort buchten wir unsere morgige Weiterreise nach Melaka/Malaysia. Kosten umgerechnet ca. 15€/Person für 4 Stunden Fährt im (hoffentlich) bequemen Überlandbus.

Eine zusätzliche Info zu unserem Hotel für Interessierte, die evtl. später auch nach Singapur reisen wollen. Wir hatten das Fragrance Hotel – Ruby im Stadtteil Gaylang über agoda.com gebucht, Preis für Deluxe-Zimmer mit Klimaanlage etwa 40€/Nacht für 2 Personen. Das Zimmer ist klein, aber sauber und absolut zweckmäßig eingerichtet. Ebenso das kleine Bad mit warmer Dusche und WC. Frische Handtücher gab es täglich, Wasserkocher mit Tassen und Tee-/Kaffeezubehör waren auch da. Jeden Tag standen auch 2 kleine Flaschen Wasser da. Kostenloses WiFi in der Lobby. Absolute Empfehlung! Aber Achtung: Es gibt etliche Fragrance-Hotels mit teilweise unterschiedlicher Ausstattung und Preisen, unseres war das mit der Bezeichnung „Ruby“.

Noch ein Fazit zu Singapur: Wir erlebten es als sehr modern, zweckmäßig und durchorganisiert. Es fehlte uns etwas irgendwie Persönliches. Die Menschen – hauptsächlich Malayen, Chinesen und Inder – waren meisten o.k. und freundlich. Ein Mann spendierte uns abends im 7-Eleven-Store sogar 2 Dosen Bier und eine große Flasche Wasser, als er erfuhr, dass wir Deutsche sind – er hatte mal bei Siemens in Singapur gearbeitet.

Was das Klima anbetrifft: Durch den ständig leichten Wind empfanden wir die Witterung als sehr ertäglich, anders als z.B. In Bangkok, wo wir uns permanent nach klimatisierten Räumen gesehnt hatten.

Ein letztes Wort zum Preisgefüge in Singapur. Hier ist alles deutlich teurer als in den Nachbarländern: Eintritte, Übernachtung, Essen und Trinken. Aber wenn man sich etwas zurück hält und versucht, einigermaßen sparsam zu wirtschaften (ohne Verlust der Reisequalität), dann kann man hier incl. guter Übernachtung durchaus mit 40€ am Tag auskommen.

Fotos hier

CU

Advertisements
Kategorien:Singapur 2013 Schlagwörter: , ,

Singapur (1)


Nach einer doch recht kurzen Nacht und anschließendem asiatischen Frühstück „um die Ecke“ sind wir mit der U-Bahn (MRT) zu den Marina Bay Gardens gefahren. Dies ist eine gigantische Grünanlage, die dem Meer abgetrotzt wurde und deren Erschaffung 1 Mrd. Dollar gekostet hat. Eine großartige Gartenlandschaft, die in mehrere Themenwelten untergliedert ist. Wir sind mit dem Shuttle-Service bis vor die extravaganten Kuppeln, die mit Blumen/Pflanzen bzw. Urwald bestückt sind, gefahren und dann quer durch’s Grün gelaufen.

Begrünte Stahlbäume sind eines der Highlights, durch die ein luftiger Skyway führt. Von diesem aus hatten wir hervorragende Aussicht auf das benachbarte Hotel Marina Bay Sands (das mit den gewaltigen 3 Türmen und der Dachterrasse, die diese verbindet), die Hochhaus-Skyline bis hin zum Hafen.

Abschließend fuhren wir noch zum Raffles Place, einer kleinen Parkanlage eingezwängt zwischen Hochhausgiganten. Wegen des Feiertags war es hier sehr ruhig…

Bei einem 3stündigen Nachmittagsschläfchen erholten wir uns etwas von den bisherigen Reisestrapazen und der krassen Klimaumstellung.

Fotos hier und hier

CU

Kategorien:Singapur 2013 Schlagwörter:

Noch genau 4 Wochen …

23/11/2013 3 Kommentare

… dann geht es ab FRA nach Singapore für 10 Wochen durch Südostasien. Am Reiseplan, der 2 Posts vorher dargestellt wurde, hat sich im Wesentlichen nichts geändert. Abweichungen kann es gegen Ende der Reise geben, wenn wir zum Rückflug nach Bangkok müssen, aber das sehen wir gaaaaanz entspaaaannt.

Die Zimmersuche im Singapur hat uns einige Kopfschmerzen und Zeit gekostet, über die Feiertage nehmen die privaten Zimmeranbieter (z.B. über AirBnb) genauso viel wie einfache Hotels, ca. 50 Euro pro Zimmer. (In Dorms mögen wir höchst ungern übernachten…) Für 3 Nächte haben wir erst einmal gebucht, mal sehen, was uns erwartet.

CU

Im Visier: Singapur, Malaysia, Vietnam, Laos, Thailand

17/08/2013 3 Kommentare

In diesem Winter wird es schwerpunktmäßig nach Singapur, Malaysia und Vietnam gehen. Die Flüge sind bereits seit einiger Zeit gebucht, Hinflug nach Singapur, Rückflug von Bangkok. Diesmal mit Air China über Peking, was natürlich die Flugzeiten deutlich verlängert. Aber dies war halt die günstigste Variante.

Unser Plan: Zunächst ein paar Tage Singapur anschauen, dann rüber nach Malaysia – Melaka, Kuala Lumpur, Penang, über die Cameron Highlands an die Ostküste und zuletzt nach Borneo, insgesamt etwa 5 Wochen.

Mit dem Billigflieger dann nach Saigon/Vietnam. Hier wollen wir uns einige schöne Orte wie z.B. Hoi An noch einmal besuchen, die im letzten Winter krankheitsbedingt etwas zu kurz kamen. Auch wollen wir noch einiges Neues entdecken, das nicht direkt an der Rennstrecke die Küste entlang liegt.

Je nachdem wie viel Zeit dann noch bis zum Rückflug von Bangkok bleibt wollen wir entweder den Süden von Laos nochmal besuchen und von dort nach BKK, oder in den Norden über unsere Lieblingsstadt Luang Prabang mit dem Boot auf dem Mekong nach Thailand. Aber da sind wir noch intensiv in der Planung und werden wahrscheinlich erst im Laufe der Reise je nach Zeitverlauf entscheiden können, welche Variante am besten passt. Jedenfalls werden wir die insgesamt 10 Wochen bestimmt gut ausfüllen …

CU

Kategorien:Allgemeines Schlagwörter: , , , ,