Archiv

Posts Tagged ‘Jodhpur’

Blick vom Guesthouse über Jodhpur


Advertisements
Kategorien:Indien 2009 Schlagwörter: ,

In einer Gasse von Jodhpur


Kategorien:Indien 2009 Schlagwörter: ,

Jodhpur – die blaue Stadt

10/02/2009 3 Kommentare

Ich sitze auf dem Dach des sehr guten „Cosy Guesthouses“, habe zum ersten Mal ein WiFi-Netzwerk und damit die Chance, die Chance, Mails, aktuelle Nachrichten abzurufen und diesen Blog zu aktualisieren, ohne mich in ein ungemütliches und meistens dreckiges Internetcafé begeben zu müssen.

Gestern Morgen gegen 6 h erreichten wir per Nachtzug im Sleeper Jodhpur. Hier noch ein Wort zur „Goldenen Stadt“ Jaisalmer: Willi hat in seinem Kommentar natürlich Recht, man muss das poetisch sehen. Auf jeden Fall ist Jaisalmer eine helle, leuchtende Stadt.

DIe „blaue“ Stadt Jodpur, in der wir uns zur Zeitbefinden, ist wirklich blau im Sinne der Farbenlehre. Fast alle Häuser sind mit intensivem Blau getüncht. Eine tolle Stimming, die mich an Algerien und Tunesien erinnert. Ich werde versuchen, ein Foto separat zu posten, weiss aber nicht, ob es klappen wird.

Gestern Mittag besichtigten wir die einzige Sehenswürdigkeit der Millionenstadt Jodhpur, das riesige Fort, welches das gesamte Stadtbild beherrscht. Ich empfinde es als eine Mischung zwischen militärischer Trutzburg und pompöser Palastanlage. Und nur deshalb lohnt der Besuch dieser Stadt, die sich im übrigen durch die zweigrösste Luftverschmutzung Indiens „auszeichnet“. Fährt man im Tuk Tuk durch die engen Gassen der Altstadt, dann wird es einem fast schlecht, und das Taschentuch vor dem Mund nutzt dann auch nichts. Angesichts dieser Umstände hatten wir auch keinerlei Verlangen nach Erkundungstouren in der City.

Aber das werden wir in wenigen Stunden hinter uns lassen und per Bus (etwa 6 Stunden) nach Udaipur fahren, die natürlich auch ein Attribut trägt: schönste Stadt Indiens. Dort weden wir uns 4 Tage lang aufhalten.

CU

Kategorien:Indien 2009 Schlagwörter: