Startseite > Italien 2016 > Ätna und Catania

Ätna und Catania


Der Parkplatz liegt auf knapp 2.000 m Höhe. Hier kann man bereits einige der über 400 Krater der Ätna besichtigen und auch begehen. Obwohl der Vulkan in Wolken gehüllt war, entschieden wir uns, mit der Gondelbahn auf 2.500 m zu fahren, wo bei guten Bedingungen der Blick auf die vier Hauptkrater frei ist. Von hier starten auch die geländegängigen Kleinbusse, die bis fast ganz oben auf 3.000 m fahren. Leider war kaum Sicht von hier, jeweils nur für Sekunden rissen die Wolken auf und man konnte Catania und die Küste sehen. Insgesamt jedoch war es schon sehr interessant, die Unmengen von Lavagestein der verschiedenen Ausbrüche zu sehen, zu beobachten und wie sich die Vegetation darauf wieder ausbreitet.

Gut gefallen hat uns Catania, die Stadt wurde Anfang des Jahrhunderts nach vollständiger Zerstörung durch einen lang anhaltenden Ausbruch der Ätna neu aufgebaut wurde: Großzügige Straßen, herrliche Gebäude im Barockstil – einfach schön! Catania hat uns besser gefallen als Florenz…

Fotos in meinem Fotoblog: https://1drv.ms/u/s!Ag2t5CXb7IlWizyLT9swVjmSl6P0

CU 

Kategorien:Italien 2016 Schlagwörter: , , ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: