Startseite > Italien 2016 > Rom in 4 Stunden 

Rom in 4 Stunden 


Sehr früh starteten wir wieder einmal: 6:30h Frühstück, 7:30 Abfahrt. Nach ein paar Stunden Busfahrt erreichten wir Rom, wo eine spezielle Stadtfüherin zustieg und uns auf einer 1,5 stündigen Rundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigte. 

Dann parkte der Bus in Innenstadtnähe und wir gingen zum Trevi-Brunnen, zum Pantheon und weiter durch die alten Gassen zur Spanischen Treppe und zur Piazza dei Populo.

Das war dann Rom im Schnelldurchgang; für einen ersten Eindruck hat es gereicht, man wird sehen, ob dieser Eindruck so nachhaltig sein wird, dass wir uns später auf einer separaten Reise einmal mehr Zeit für die „Ewige Stadt“ nehmen werden.

Weiter ging es in 5 Stunden Fahrt Richtung Süden in ein kleines Bergdorf namens Pimonte in der Gegend von Pompeij zu unserem Übernachtungshotel.

Fotos: https://1drv.ms/u/s!Ag2t5CXb7IlWizyLT9swVjmSl6P0

Kategorien:Italien 2016
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: