Startseite > Thailand 2015/2016 > Ein scheußlicher Regentag 

Ein scheußlicher Regentag 


So schlimm wie in der Wetter-App angekündigt ist es nun doch nicht gekommen, aber immerhin gab es die ganze Nacht und den folgenden Tag Dauerregen, und das bei Temperaturen um 10°C. Wir haben uns bis gegen Mittag im Zimmer aufgehalten, und als dann der Regen etwas nachließ, fuhren wir mit einem Taxi zum Busbahnhof, wo wir kurze Zeit später mit einem Minivan gen Nan (Richtung NO) starteten.

Nan liegt hier und soll angeblich recht interessant sein. Auf dem Weg mit dem Taxi zum Guesthouse haben wir Unmengen von Tempeln gesehen, wir hoffen nur, dass es noch andere Sehenswürdigkeiten gibt…

Nachdem wir uns unter 3 Decken in voller Montur (lange Hose, Daunenjacke + Regenjacke und Schal/Mütze) aufgewärmt haben (das Zimmer  hat 5 nicht dicht schließende Fenster, so dass Innentemperatur annähernd Außentemperatur ist), sind wir in einer Regenpause etwas gelaufen und haben uns ein anderes Hotel für die nächsten Nächte gesucht. Woher die vielen guten Bewertungen für unsere jetzige Unterkunft kommen, ist uns ein Rätsel, denn Vieles liegt hier im Argen.

Morgen soll sich das Wetter wieder erholen, trocken und mit Temperaturen wie im Sommer bei uns. Im Moment jedenfalls ist es hier deutlich kälter.

CU 

    Aufwärmen im Bett 
  Die Thai ebenfalls dick vermummt  
 Im Restaurant 

Kategorien:Thailand 2015/2016
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: