Startseite > Thailand 2014-2015 > Chiang Rai und Elefantencamp

Chiang Rai und Elefantencamp


Für extrem wenig Geld mieteten wir uns für 5 Tage einen Roller. Heute fuhren wir erst einmal in das etwa 20 km entfernte Elefantencamp, das wir auch im vergangenen Jahr besucht hatten. Aufgrund unserer Erfahrung in Ta Klang bei Surin hegten wir Befürchtungen, dass auch dieses Camp touristisch verunstaltet wurde. Dem war aber – Gott sei Dank – nicht so, alles war wie gehabt, und nur eine Handvoll Touristen hatte sich zum Elefantenreiten eingefunden – es herrschte eine tolle Atmosphäre, die wir nach der obligatorischen Fütterung mit Bananen bei einem Iced Capuccino von einen höher gelegenem Café aus auf uns wirken lassen konnten.

Auf unserer Rückfahrt nach Chiang Rai über eine andere Route passierten wir grüne Reisfelder, absolut ruhige Dörfer und eine tolle, hügelige Landschaft.

CU

IMG_2150

IMG_2151Chiang Rai: Ohne Worte

IMG_2166Im Bau: Eine wirklich riesige Buddhafigur

IMG_2185Eine Lieblingsbeschäftigung: Elefanten füttern

Kategorien:Thailand 2014-2015 Schlagwörter: ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: