Startseite > Laos 2015 > Pakse

Pakse


Heute sind wir etliche Kilometer gelaufen: Zum Schneider (Hose flicken), zur Wäscherei, zu verschiedenen Motorradverleihern (bei letzteren ohne Erfolg), mittags 1/2 Stunde zum Hotel zurück (Siesta), abends zum Sundowner an den Mekong, zum Abendessen in die Stadt und dann wieder in’s Hotel, insgesamt 16 km!

Pakse ist zwar die zweitgrößte Stadt von Laos, zumindest verkehrsmäßig merkt man davon sehr wenig. In der direkten Innenstadt kam man fast mit geschlossenen Augen die Straße überqueren, so wenig Verkehr ist dort.
Die Stadt lebt offenbar durch ihre strategisch günstige Lage zwischen Thailand, Kambodscha und Vietnam. Besonders der vietnamesische Einfluss ist deutlich zu spüren – es gibt die Laovietbank, und etliche Restaurants sind (auch) auf vietnamesisch beschriftet.

Eine schöne, großzügige
Tempelanlage begleitet uns jedesmal
auf unseren Wegen in die Stadt.

CU

2015/01/img_1494.jpg

2015/01/img_1495.jpg

2015/01/img_1496.jpg

2015/01/img_1498.jpg

2015/01/img_1497.jpg

2015/01/img_1499.jpg
Sundowner am Mekong

2015/01/img_1500.jpg

2015/01/img_1501.jpg

Kategorien:Laos 2015 Schlagwörter: ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: