Bangkok


Die Fahrt mit dem Minivan verlief vollkommen entspannt, innerhalb von 3 Stunden waren wir am Victory Monument, wo uns der Fahrer unmittelbar an einem Eingang der BTS (Hochbahn) absetzte. Auf der Fahrt zu unserem Hotel konnten wir von oben an 2 Stellen Straßenblockaden der Demonstranten samt zugehörigem Zeltlager beobachten.

Diese letzten 2 Tage bis zum Rückflug verbrachten wir äußerst entspannt mit Bootsfahrten bis zur Endstation (Nothaburi, 14 km nördlich des Zentrums), Spazierengehen und Tempelbesichtigung. Wir nahmen uns diesmal den Wat Pho vor mit seinem riesigen liegenden goldenen Buddha. Ausmaße: 45m lang, 15m hoch. Ich war vor 12 Jahren hier gewesen und konnte mich nur noch teilweise an die tolle Anlage mit ihren wunderschönen Bauwerken erinnern. Vor allem das Baumaterial – bei den Chedis z.B. bunte Keramikstückchen als Verkleidung, die in der Sonne glitzern – war einfach faszinierend.

Heute Abend um 19:15h geht unser Flug nach Deutschland, wir werden und bis noch ein wenig die Zeit vertreiben.

CU

Fotos
Alle Fotos dieser Reise

  1. Matze
    02/03/2014 um 20:54

    Na dann, seid also „och wieder daheeme… war ganz nett Euren Ausflug zu folgen.
    Grüße
    Kerstin und Matze

    • 03/03/2014 um 07:31

      Ja, sitzen gerade im Zug nach Hause. Freut mich, dass Ihr in Gedanken dabei wart. Viele Grüße Michael und Christa

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: