Sa Pa (2)


Heute führte uns eine wunderschöne, 12 km lange, organisierte Wanderung durch eine herrliche Landschaft mit permanent tollen Ausblicken auf die Hausberge – das ist die Yunnan-Gruppe mit dem Fansipan, dem mit 3.341m nicht nur höchsten Berg Vietnams, sondern ganz Indochinas.

Den ganzen Weg lang begleiteten uns eine Gruppe von Flower-Hmongs, unaufgefordert und ständig bemüht, uns irgendwie zu unterhalten. Sie seien auf dem Weg zu ihrem Heimatdorf, erklärten sie, dorthin also, wo unser Lunch geplant war. (Dass natürlich da etwas ganz anderes dahinter steckte, war mir von Anfang an klar.) Immerhin waren sie den Weg über unaufdringlich, und so ließen wir sie gewähren.

Nach den ersten 6km kamen wir dann am vorgesehenen Ort für’s Mittagessen an, und da packten unsere Reisegefährtinnen dann plötzlich alles aus, was sie am Körper bzw. in den Tragekörben mit sich getragen hatten, hauptsächlich Taschen, Tücher und Stoffe. Das war also des Pudels Kern …

Danach kamen wir noch durch zwei weitere Dörfer, bis wir irgendwann den wartenden Bus erreichten, der uns dann wieder hinauf nach Sa Pa brachte. Fazit: Eine wunderschöne Wanderung mit vielen Erlebnissen bei idealem Wetter.

Fotos

CU

Kategorien:Vietnam 2012/2013 Schlagwörter: , , ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: