Startseite > Vietnam 2012/2013 > Nach Ninh Binh

Nach Ninh Binh


Mit dem Nachtzug ging es von Hue zu unser nächsten Station, Ninh Binh. Auf diese Nachtfahrt von etwa 11 Stunden hatten wir uns sehr gefreut, da wir die unteren Liegen in einem Viererabteil gebucht hatten und uns einen guten Schlaf erhofft hatten. Dies waren die teuersten Plätze, die in diesem Zug überhaupt gebucht werden konnten. Aber die Bezeichnung „Soft Sleeper” ist ziemlich irreführend, denn es handelt sich um ein Brett mit dünner, harter Matratzenauflage, auf der man dann liegt. Immerhin konnten wir uns völlig ausstrecken und auch verschiedene Schlafpositionen testen. Und da die beiden oberen Liegen leer blieben, verriegelten wir die Abteiltür und blieben fortan von jeglichen Verkäufern, die an jedem Bahnhof ihr Glück versuchten, unbehelligt.

Nach der Ankunft in Ninh Binh und Einchecken in unserem vorgebuchten Hotel („Kinh Do”) wollten wir uns einfach noch etwas ausruhen und fielen in einen todesähnlichen, mehrstündigen Schlaf … so erholsam war es im Zug offenbar doch nicht gewesen!

CU

Kategorien:Vietnam 2012/2013 Schlagwörter: , ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: