Nach Hue


Unsere erste Zugfahrt in Vietnam, und zwar über den knapp 500 m hohen Hai-Van-Pass (Wolkenpass), der die Wetterscheide zwischen Nord- und Südvietnam darstellt. Der Zug windet sich durch eine grüne tropische Landschaft mit spektakulären Ausblicken auf die tiefer liegende Küstenlinie. Oftmals ist hier jedoch nicht viel zu sehen, der Name „Wolkenpass” hat da durchaus seine Berechtigung.

Wir jedoch hatten Glück, es war strahlendes Wetter ohne Bewölkung, man konnte wirklich alle Einzelheiten in der Ferne gut erkennen, die Art der Küste, die davor liegenden Schiffe, und in lang gestreckten Kurven sah man die wahre Länge des Zuges, schätzungsweise zwischen 300 und 500m.

Die Fahrt dauerte 2,5 Stunden, pünktlich, wie wir abgefahren waren kamen wir auch in Hue an. (An dieser Stelle Grüße an die DB!)

Fotos

CU

  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: