Startseite > Kambodscha 2012 > In und um Siem Reap

In und um Siem Reap


Entspannungstag in und um Siem Reap. Unser Tuk-Tuk-Fahrer sollte ein wenig auf’s Land fahren und uns ein paar Dörfer zeigen, damit wir uns einen kleinen Eindruck vom Dorfleben verschaffen konnten. So interessierten uns z.B. ballonartige Feuerstätten, die wir gern in Aktion gesehen hätten. Aber entweder hat der Fahrer unsere Wünsche nicht verstanden oder er schämte sich, uns die Armut seiner Landsleute zu zweigen – jedenfalls sind wir etwa 2 Stunden herumgefahren, ohne allzuviel gesehen zu haben.

So haben wir uns dann zum ‚Big Market’ ziemlich weit außerhalb von S.R. bringen lassen. Dieser Markt im und um eine riesige Betonhalle soll der größte Kambodschas sein; mag sein, der sauberste ist er jedenfalls nicht.

Was die Stadt selbst anbetrifft, so hat sie sich in den vergangenen 10 Jahren stark verändert: Es wurden wahnsinnig viele große Hotels, gebaut, und in der Innenstadt reihen sich jetzt Touristenshops und Restaurants aneinander. Mallorca & Co lassen grüßen … (Na ja, ganz so schlimm ist es – Gott sei Dank – noch nicht.)

Fotos hier

CU

Kategorien:Kambodscha 2012 Schlagwörter: ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: