Startseite > Kambodscha 2012, Thailand 2012/2013 > Bangkok – Siem Reap

Bangkok – Siem Reap


Trüb, kaum Sonne, Abreisementalität. Groß etwas zu unternehmen lohnt nicht, denn so gegen 14h wollen wir zum Flughafen aufbrechen, um nach Siem Reap zu fliegen. –
Wir sind dann bei 37° im Schatten noch einmal um die Ecken geschlichen und kamen dann beim Oriental-Bootsanleger heraus. Dort stehen wunderschöne alte Kolonialgebäude in weiß, diese hatten wir beim wiederholten Vorbeifahren für das Oriental-Hotel gehalten. Als wir jetzt aber davor standen, sahen wir, dass diese Gebäude leer standen und nach und nach verfielen. In den Säulengängen der Seitenfront hatten es sich allerdings einige Leute „bequem” gemacht und lebten hier mehr schlecht als recht.
Der Kontrast dazu liefert das O.P. Plaza Einkaufszentrum in der Nachbarschaft, ein Top renoviertes Lagerhaus aus dem Jahr 1998, dessen piekfeines Innere eine Menge edler Shops mit Antiquitäten und Seidenwaren beheimatet. Livrierte Diener begrüßen an jeder Tür das zahlungskräftige Publikum.–
Nach Siem Reap/Kambodscha flogen wir dann mit einer zweimotorigen Propeller-Maschine, die mit gut 20 Personen nur zu etwa einem Drittel ausgelastet war.

Fotos hier

CU

  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: