Startseite > Thailand/Laos 2012 > Elefantencamp

Elefantencamp


Gestern waren wir in einem Elefantencamp, etwa 50 km außerhalb von Chiang Mai. Dort wurde uns gezeigt, was man so als Dickhäuter alles lernen kann: Baumstämme bewegen, figürliche Darstellungen (Vögel, Elefanten) zeichnen, den Fußball kicken … Dann natürlich im Takt der Musik tanzen (schrecklich dieses Affentheater) u.a.m. Eigentlich wurden diese Tiere zum Bäume schleppen abgerichtet, aber was die da für die zahlenden Touris daraus gemacht haben …
Anstrengend war der Ritt auf dem Elefanten durch die Natur mit zweimaliger Flußdurchquerung, dieser Schaukelgang ist schon sehr gewöhnungsbedürftig. –

Heute ist unser letzter Tag in Chiang Mai, und wir werden gleich zum Sonntagsmarkt aufbrechen. Die Temperatur ist mittlerweile wieder ganz OK, nachdem es heute Morgen so frisch war, dass wir – das erste Mal auf der Reise – unsere Jacken
anziehen mussten. Dafür ist aber herrliches Sonnenwetter, das totale Kontrastprogramm zum trüben gestrigen Tag.

CU

Kategorien:Thailand/Laos 2012
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: