Startseite > Mexiko 2011 > Celestun

Celestun


Kleines Fischerdorf am Golf von Mexico, etwa 90 km von Merida entfernt. Hier scheint wirklich die Zeit still zu stehen. Die paar Bewohner fallen kaum auf, eher noch die wenigen Tagestouristen, die mit den stündlich verkehrenden Bussen aus Merida einlaufen.
Anziehungspunkt ist das Biosphärenreservat, in dem sich der Ort befindet. Flamingos sind hier die Hauptattraktionen neben den anderen Seevögeln wie Pelikane, Möven, Kormoranen. Während die Letztgenannten direkt am Strand auf dem Wasser und in der Luft zu betrachten sind, muss man für die Besichtigung der Flamingos schon die Dienste professioneller Bootsführer in Anspruch nehmen, die hungrig den tröpfchenweise einlaufenden Touristen nachstellen.
Ist dann gegen Mittag nach langem Warten mal ein 6-Personen-Boot voll, dann geht es endlich los, zunächst entlang den langen, feinsandigen und absolut leeren Stränden hinein in eine Art Riesen-Lagune, welche die Insel mit dem Ort Celestun vom Festland trennt. Hier waren dann endlich die ersehnten Flamingo-Kolonien zu sehen. Bis auf ein paar Meter kam unser Boot ohne Motorhilfe heran, bevor den Flamingos – es handelte sich hier um eine rosarote Art – die Nähe zu viel wurde.
Ein weiteres spannendes Erlebnis: Fullspeed und ohne den Motor zu drosseln hielt unser Bootsführer auf das bewaldete Ufer zu, und erst in letzter Sekunde öffnete sich ein Durchschlupf in den Mangrovenwald, den wir danach recht geruhsam querten.
Alles in allem: Ein schöner, erlebnisreicher Tag, der durch einen spektakulären Sonnenuntergang erneut einen krönenden Abschluss fand.
CU

Kategorien:Mexiko 2011
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: