Startseite > Indien 2009 > Mumbai – fiel leider aus

Mumbai – fiel leider aus


Wir hatten ursprünglich geplant, die Zeit zwischen Ankunft (6:45 h) und Abflug (17:25 h) zu nutzen, um uns die eine oder andere Sehenswürdigkeit von Mumbai anzusehen und so wenigstens einen kleinen Eindruck der Stadt zu erhalten. Leider konnten wir diesen Plan nicht realisieren, da uns die Zeit dazu fehlte:
– Der Zug kam mit einer Verspätung von 90 Minuten an und zwar
– etwa 20 km ausserhalb des Zentrums.
Der Reisebüromensch hatte es sicher gut mit uns gemeint, als er uns die Bahntickets zu diesem Bahnhof buchte, der „relativ“ nahe beim International Airport liegt. Relativ bedeutet aber angesichts der riesigen Entfernungen in Mumbai immerhin 45 Minuten Taxifahrt.
So vertrödeln wir hier auf dem Flughafen unsere Zeit, bis wir einchecken können. In einer halben Stunde wird der Schalter öffnen, und dann geht’s weiter.

CU

Kategorien:Indien 2009 Schlagwörter:
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: